Fahrrad statt Auto! 2. Woche Stadtradeln in Ludwigslust!

Radeln um CO² zu sparen, zur Gesundheitsförderung und Radeln für eine gute Sache mit tollen Baumpflanzaktionen. Also ein Gewinn für Mensch, Natur und Umwelt.

Fahren Sie z.B. 1000 Kilometer weniger mit dem Auto. Egal, ob das eine Langstrecke oder viele kleine Wege sind. Sie sparen damit rund 100 Liter Benzin oder Diesel und das erspart der Atmosphäre ganze 250 Kilogramm CO2. 1000 Kilometer haben wir mit unserem Vertriebsteam auf der gestrigen Tour nicht geschafft, aber insgesamt 170 Kilometer quer durch Ludwigslust, Wöbbelin, Lüblow, Neu-Lüblow und wieder zurück nach Ludwigslust und das bei herrlichstem Sonnenschein.

Drei Gutscheine für Baumpfanzungen hatten wir wieder im Gepäck und diese gingen auf der 2. Tour an die Stadt Ludwigslust, an die VEWOBA und an die Wohnungsbaugenossenschaft Ludwigslust.

Unserem Motto „Fahrrad statt Auto“ folgte zu unserer Freude Herr Lars Warnke, 2. Stellv. Bürgermeister von Ludwigslust und kam mit seinem Fahrrad zu unserem 1. Termin zu der ältesten Streuobstwiese von Ludwigslust hinter dem Toom-Baumarkt, um die neue Baumpflanzung zu besiegeln. Begeisternd hörten wir Herrn Ihde und Herrn Ruhkick von der Stadt Ludwigslust zu, als Sie uns einen Einblick über die Geschichte und Entstehung der Streuobstwiese sowie Ihrer Arten- und Sortenvielfalt gaben. Für die Höhlenbrüter wird sogar das Totholz erhalten und eine bunte Obstmischung lädt fast den ganzen Sommer und Herbst zum Naschen ein.  An diesem leckeren Obstcocktail vergnügten sich auch die Bienenvölker und werden sich gleichermaßen an den Neupflanzungen im nächsten Jahr erfreuen. Ein Gutschein mit großer Wirkung für Umwelt und Natur in unserer Region.

Schnell noch paar Kilometer radeln, bis zum nächsten Termin und eine kleine Rast bei Hof Denissen in Wöbbelin einlegen. Denn regionale Produkte in einer gesunden Umwelt und Natur sind unsere Lebensgrundlage.

Auch bei unserem 2. und 3. Termin trafen wir auf Fahrradbegeisternde Geschäftsführer. Herr Möring kribbelte es schon in den Beinen, als er uns etwas kaputt in der Mittagssonne auf unseren Fahrrädern anradeln sah. Er wäre gern mal eine Tour mitgefahren und ist selbst viel mit dem Fahrrad unterwegs. Herr Lutzke, Geschäftsführer der VEWOBA verriet uns, dass auch er seit einigen Tagen abends das Fahrrad aus der Garage holt, um den Feierabend auf dem Fahrrad ausklingen zu lassen. Wir haben gleich für die Registrierung beim diesjährigen Stadtradeln geworben und hoffen auf noch viele Kilometer. Wohnen im Grünen möchten die Wohnungsgesellschaften auch in Ludwigslust ermöglichen, so dass sich beide über die Gutscheine für die Baumpflanzungen freuten. Mit „Natürlich Energie, von hier“ wird´s grüner.

Fahren auch Sie mit beim diesjährigen Stadtradeln!

Ihre Stadtwerke Ludwigslust-Grabow GmbH

 

 

 

 

Unsere Prokuristin Frau Viola Bortsch bei der Baum-Gutschein Übergabe an den 2. Stellv. Bürgermeister Herrn Lars Warnke

Unsere Prokuristin Frau Viola Bortsch bei der Baum-Gutschein Übergabe an Herrn Möring.

Unsere Prokuristin Frau Viola Bortsch bei der Baum-Gutschein Übergabe an Herrn Lutzke von der VEWOBA.

Pressestelle

Ansprechpartnerin
Annemarie Musolff

Telefon
03874 414-10

Diese Webseite nutzt Cookies

Mit der Nutzung dieser Seite sind Sie damit einverstanden, dass wir in Ihrem Browser Cookies setzen. Mehr erfahren ›