Zählerstand richtig ablesen

Wir benötigen zur korrekten Aufnahme Ihrer Zählerdaten den Zählertyp, die Zählernummer und den aktuellen Zählerstand. Hier geben wir Ihnen eine Hilfestellung, wo Sie die jeweiligen Werte auf den unterschiedlichen Zählern finden.

Stromzähler

In den meisten Haushalten sind Drehstromzähler mit dem bekannten schwarzen Gehäuse installiert – meist im Sicherungsschrank. Zwei Elemente des Stromzählers sind wichtig: Zum einen die Zählernummer, die übrigens auch auf der letzten Rechnung zu finden ist. Zum anderen der Zählerstand, der den Stromverbrauch in Kilowattstunden (kWh) anzeigt. Nachkommastellen (roter Bereich) brauchen nicht angegeben werden.

Gaszähler

Meist findet man den Gaszähler im Keller, im Raum mit den Hausanschlüssen für Gas und Wasser oder in einem anderen wenig genutzten Raum. Der Kasten hat ein Sichtfenster und ist daran zu erkennen, dass er über zwei Rohre mit dem Gasnetz verbunden ist. Im Sichtfenster gibt es ein rollendes Zählwerk. Es zeigt den aktuellen Zählerstand. Ablesen müssen Sie die Zahlen nur bis zur Kommastelle, also nur den Bereich, der nicht rot umrandet ist. Die Zählernummer finden Sie auch in Ihrer letzten Gasabrechnung.

Wasserzähler

Ihre Wasserzähler können in der Wohnung verteilt oder zentral im Keller liegen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie alle Wasseruhren gefunden haben, schauen Sie in Ihre letzte Rechnung – hier sind alle Zähler aufgeführt. Notieren Sie zunächst die Zählernummer. Der Zählerstand Ihrer Wasseruhr ist in Kubikmetern (m³) angegeben. Für die Festsetzung der Abschlagszahlungen sind lediglich die ganzzahligen Kubikmeter relevant. Kommastellen oder Stände der Rädchen brauchen Sie nicht übermitteln.

Gartenzähler

Gartenwasserzähler sind nichts anderes als Wohnungswasserzähler, nur dass das im Freien verbrauchte Wasser nicht in die Abwasserreinigung einberechnet wird. Lesen Sie wie beim Wasserzähler Zählernummer und Zählerstand (nur ganze Kubikmeter ohne Kommastellen) ab und notieren Sie diese in Ihrer Ableseaufforderung oder im Kunden-Portal. So sparen Sie Wassergebühren.

Sie haben noch keinen Gartenwasserzähler? Hier finden Sie dazu weitere Informationen im Netz.

Noch ein Tipp!

Ist einer Ihrer Wasserzähler in einem Einbauschrank, zugestellt oder aus anderen Gründen schwer zu erreichen, brauchen Sie sich zum Ablesen nicht in die hintersten Ecken quälen. Fotografieren Sie einfach mit Blitzlicht frontal die Wasseruhr und lesen Sie danach bequem vom Display ab. Für tief verbaute Zähler helfen zum Beispiel Selbstauslöser und Selfie-Stick.

Ablesen ist Vertrauenssache

In den meisten Fällen beauftragen wir unsere Kunden, die jährliche Zählerablesung selbst durchzuführen und die Werte an uns zu melden. Nur sporadisch kommen Ableseunternehmen zum Einsatz.

Es lohnt aber nicht, bei der Ablesung zu "schummeln", denn die gemeldeten Zählerstände wirken sich nur auf die monatlichen Abschlagszahlungen aus – spätestens bei Um- oder Auszug werden die Zählerstände von uns erfasst und Differenzen in der Abschlussrechnung nachberechnet – zum dann aktuellen Preis!

Diese Webseite nutzt Cookies

Mit der Nutzung dieser Seite sind Sie damit einverstanden, dass wir in Ihrem Browser Cookies setzen. Mehr erfahren ›