Stadtwerke schenken den Kita- und Schulkindern Nistkästen für den Erhalt unserer heimischen Vogelwelt

Der Frühling steht vor Tür und gerade jetzt genießen wir besonders das Vogelgezwitscher auf den Bäumen und Sträuchern und lauschen gespannt den lieblichen Gesang der Vogelvielfalt. Wussten Sie, dass durch die klimatischen Veränderungen auch ein Rückgang unserer heimischen Vogelarten zu verzeichnen ist.

Deshalb möchten wir uns dafür einsetzen, dass unsere Natur nicht verstummt und das bereits unsere Jüngsten die Artenvielfalt wieder intensiver schützen.  Langsam kehrt in unsere Kitas und Schulen auch wieder quirliges Leben nach langer Pandemiepause ein, wo man gemeinsam Basteln und Werkeln kann. Diese neue Energie wollen wir mit Freude nutzen und unser Projekt aus dem Vorjahr anlässlich des Weltwassertages in die Tat umsetzen.

Denn es wird höchste Zeit! Viele Vögel nutzen die Nistkästen nicht nur zum Nisten, sondern in kalten Winternächten als kuscheligen Übernachtungsort. Einige Vögel fangen auch bereits im Februar mit dem Nestbau an. Gerade nach einem harten Winter oder einer langen Reise zurück aus dem Süden, ist es wichtig, dass die Vögel schnell einen Nistplatz finden.

Daher wünschen wir allen Kindern viel Freude beim Zusammenbauen, Bemalen und Aufhängen. Alle Kinder sind herzlich aufgerufen, Ihre schönsten Natur- und Vogelbilder mit Ihrem Namen und Ihrer Adresse uns zu schicken. Vielleicht schmückt das schönste Bild bald unsere Produkte aus der „LEWITZENERGIE“.

Mit „Natürlich Energie. Von hier.“ in den Frühling.

Ihre Stadtwerke Ludwigslust-Grabow GmbH

Unsere im Herbst platzierten Nistkästen bei den Stadtwerken, werden schon von den Meisen begutachtet.

Das passende Werkzeug (kleine Akkuschrauber) haben wir auch gleich mitgeliefert. Die teilnehmenden Kitas und Schulen haben jeder bis zu 18 Nistkasten-Bausätze erhalten. Wir wünschen viel Freude beim Basteln und Bemalen.

Schulleiter Jörg Liedtke von der Förderschule Pestalozzi Ludwigslust freute sich sehr über die Aktion.

Die Kinder der Grundschule Techentin waren ganz überrascht und aufgeregt. Sie freuen sich schon auf das Schrauben, Hämmern und Bemalen. 5 Nistkästen wurden pro Klasse verlost, die restlichen auf dem Schulgelände angebaut.

Die Kita Techentin hat auf ihrem Gelände einen kleinen Wald. Die Freude war groß über die neuen Nistkästen. Frau Belau freut sich schon mit der großen Kita-Gruppe zu werkeln und die neuen Nistkästen aufzuhängen.

Bei der Übergabe halfen die Hausmeister kräftig mit. Hier Herr Tobias Bartlau von der Kita und Schule Techentin.

Die Kinder von der Grundschule Eldekinder in Grabow freuten sich sehr. Die Nistkästen kommen passend zur geplanten Kunst-Aktion.

Kontaktlose Übergabe bei der Kita Villa Kunterbunt in Grabow

Die Schüler der Pestalozzi Förderschule hatten viel Spaß! Vielen Dank für die tollen Fotos.

Die Kita Techentin werkelte mit Frau Hermann und Herrn Bartlau. Nun können die Vögel vom Kita-Wald ihre neuen Quartiere beziehen.

Grundschüler der Grundschule Techentin bauten fleißig die Nistkästen zusammen. 5 Nistkästen wurden je Klasse an die Schüler verlost. Die restlichen wurden auf dem Schulgelände angebracht.

Diese Webseite nutzt Cookies

Mit der Nutzung dieser Seite sind Sie damit einverstanden, dass wir in Ihrem Browser Cookies setzen. Mehr erfahren ›